Frauke „Schießbefehl“ Petry im Hofbräukeller

Hofbräukeller München Gedenktafel.JPG
Von O DMSelbst fotografiert, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=43236936

Diese Tafel befindet sich am Eingang zum Biergarten des Hofbräukellers in dem Frauke Petry, Vorsitzende der AFD am 13.5.2016 sprechen wird. Wieder einmal scheint es so, als wollte eine Gruppierung vom äußersten rechten Rand die Opfer rechter Gewalt verhöhnen, genau wie Pegida dies in München ja immer wieder versucht und bewusst am Platz der Opfer des Nationalsozialismus vorbei marschiert.

Doch nicht genug damit. Dieser Auftritt von Frauke Petry hat noch eine weitere historische Dimension.  Am 16. Oktober 1919 trat ein gewisser Adolf Hitler im Hofbräukeller auf, um seine erste parteipolitische Rede dort zu halten. Hitler hat den Verlauf dieser Rede sogar in seinem Buch „Mein Kampf“ dargestellt. (Quelle: Wikipedia Hofbräukeller ). Dazu findet man Hier einen Audio Beitrag des BR.

Wer wie AFD und Pediga immer wieder die Nähe zum Nationalsozialismus wählt, dem kann man mit Recht Absicht unterstellen. Darum ist es wichtig, dass München auch am 13.05. ein deutliches Zeichen setzt, gegen Rassismus und Rechts. Wir sollten Frau Petry deutlich zeigen, dass sie hier nicht erwünscht ist.

Weitere Infos zu der Veranstaltung:  Petry in München

 

Petry ausgeladen! Abendzeitung München

 

 

4 Gedanken zu “Frauke „Schießbefehl“ Petry im Hofbräukeller

  1. Pingback: Petry in München

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s